Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem exklusiven Damenduft des Fashion-Labels Calvin Klein.

Fragen zu Calvin Klein Beauty

26.11.10 - 10:26 Uhr

von: imke_calvin-klein-beauty

Antworten auf Eure Fragen, Teil 2.

Liebe Testerinnen,

manche von Euch haben Fragen zu Calvin Klein BEAUTY oder Parfum im Allgemeinen gestellt, die wir an der Stelle sehr gerne beantworten möchten.

Riecht Parfum auch unterschiedlich bei blassen oder sonnengebräunten Menschen.
Die Duftentwicklung auf der Haut ist sehr individuell, denn sie ist abhängig von der Hauttemperatur, dem ph-Wert der Haut, den Essgewohnheiten und von der Hautbeschaffenheit. Aus diesem Grunde entwickeln sich Düfte bei sehr hellen Hauttypen anders als zum Beispiel bei negroiden Hauttypen, deren Hautbeschaffenheit verschieden ist. Wenn ein sehr heller Hauttyp gebräunt ist, ändert sich die Duftentwicklung jedoch nicht.

Gibt es auch noch ein etwas süsseren Duft von Calvin Klein?
Ja, es gibt den Duft Calvin Klein Euphoria, der mit Noten von exotischen Früchten und verführerischen Blüten etwas süßlicher und fruchtiger duftet, einfach unwiderstehlich verführerisch.
Den ganzen Beitrag lesen »

Fragen zu Calvin Klein Beauty

12.11.10 - 10:19 Uhr

von: imke_calvin-klein-beauty

Antworten auf Eure Fragen, Teil 1.

Liebes Projektteilnehmerinnen,

viele von Euch haben Fragen zu Calvin Klein BEAUTY gestellt. Die ersten Antworten findet ihr nun hier.

Von trnd-Partnerin mrbump:
In welchen Ländern wird es Calvin Klein BEAUTY geben?

Calvin Klein BEAUTY wird in nahezu allen Ländern eingeführt. Welche Bedeutung ein Duft in einem jeweiligen Land hat, ist jedoch für Nation zu Nation verschieden.

Von trnd-Partnerin polar99:
Die Frage die auf kam war, (viele hatten nach dem Duschen noch ihren Lieblingsduft dabei und gaben dieses zur Probe), ab wann die Nase überfordert ist (wenn man Parfüm ausprobiert). so dass man objektiv den neuen Duft nicht mehr schnuppert? Gewöhnt sich die Nase daran?

Wann die Nase überfordert ist, ist sehr individuell und subjektiv. Viele Menschen, die verschiedene Düfte parallel probieren, haben das Gefühl nach 3-5 Düften “nichts mehr riechen” zu können. Natürlich kann man das Riechorgan in gewisser Weise auch trainieren, so dass sich Experten der Branche und vor allem Parfümeure mehrere Stunden am Tag mit dem Riechen verschiedener Duftstoffe auseinander setzen. Nichtsdestotrotz sollte man seine Nase nicht überfordern und jedem Duft die Möglichkeit geben, sich zu entwickeln. Erst nach 10 Minuten hat sich der eigentliche Parfum-Charakter auf Ihrer Haut entfaltet. Der Duft braucht so lange, um sich mit Ihrer Hautchemie zu verbinden. Den ganzen Beitrag lesen »